Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Hier bin Ich LiveMusik Der Solobassist Der Kontrabasslehrer Der Kammer-und Barockmusiker Der Tangobassist Der Orchesterbassist Die Biographie Filme Bilder Kontakt/Impressum 

Der Kammer-und Barockmusiker

Musik allein zu machen ist schön, aber gemeinsam schönerZwischen dem Solospiel und dem 110 köpfigen Orchester gibt es noch tausende Varianten.Nun ist der Kontrabass nicht so bekannt als typisches Kammermusikinstrument was aber nicht bedeutet, daß es keine Musik in kleineren Besetzungen mit ihm gibt. Bekannt sind die Trios und Quartette mit Solokontrabass von M. Sperger, Albrechtsberger und K.D.v.Dittersdorf. Belebend und facettenreich gibt sich hierbei der Bass als gleichberechtigter Kammermusikpartner.In der kleinen Duo- Formation ( "Duo Infinitè" mit dem Violoncello gibt es vielfältige originale Stücke wie eindrucksvolle Bearbeitungen. Bekannt ist natürlich das Duo von G.Rossini, aber nicht minder schön sind Stücke von G.B.Viotti und J. Barriere.Das "Albrechtstrio" mit der Besetzung Violine, Violoncello und Kontrabass pflegt originale und bearbeitete Stücke vom Barock ( Goldbergvariationen ) bis ins 20.Jh.( Rabinski)Eine weiter Spezialität: frühbarockes Spielen auf meinem Violone bzw. Barockbass.

Der Kammer-und Barockmusiker - zu Hause in den verschiedensten Kammern